Mario Hartmann

Seit ca. 25 Jahren betreibe ich das Tao Wing Tsun bei Sifu Stephan Ernst in Bremen.

Sich selbst zu erkennen, zu verstehen und aus den eigenen Schwächen Stärken zu machen, sind Dinge, die ich für mich im Tao Wing Tsun gefunden habe.

Als Musikpädagoge und Instrumentalist werde ich zwar mental sehr gefordert, bin jedoch körperlich meist nur auf sehr wenige Bewegungen beschränkt. Das “sich ganzheitliche Bewegen” des Tao Wing Tsun schafft einen wunderbaren Ausgleich zu den alltäglichen, verhärteten Positionen des Körpers. Mit den entspannten, fließenden Bewegungen des Tao Wing Tsun stellt man eine Verbindung zum eigenen Körper und damit zu sich selbst her. Und ganz nebenbei lernt man ein wunderbar effizientes Verteidigungssystem.

Die Arbeit mit Kindern liegt mir sehr am Herzen, da ich, Vater einer wunderbaren Tochter, um die Sorgen weiß, die Eltern sich um Ihre Schützlinge machen. Bedauerlicherweise nehmen gegenwärtig Agressivitäten auch gegen und unter Kindern immmer mehr zu. Sich diesem Umstand zu verschließen würde bedeuten, dem Kind einen nicht kalkulierbarem Risiko auszusetzen. Kinder müssen lernen mit Herausforderungen und schwierigen, nicht alltäglichen  Situationen umzugehen. Genau darin sehe ich meine Aufgabe.

Tao Wing Tsun hat mich selbstbewusster werden und erkennen lassen, dass man mit Geduld und Disziplin vieles erlernen kann, das einem vorher undenkbar zu lernen erschien.

Möge es das Leben anderer genauso bereichern, wie das meine.

Mario Hartmann